Stücke im Stift – Chorfreizeit Obernkirchen 2019

Vom 22. bis 24. Februar haben wir mit dem Gospelchor ein schönes und arbeitsreiches Wochenende verbracht; wie bereits im Vorjahr im malerischen Stift Obernkirchen. Dieser historische Ort bot uns mit seinem ganz eigenen Flair wieder ideale Probe- und Übernachtungsbedingungen. Auch die „Daheimgebliebenen“ konnten wegen der räumlichen Nähe unkompliziert dazustoßen.

Gemeinsam mit unserer Chorleiterin Sandra Becker-Klemusch haben wir einige neue Stücke für die kommende Saison einstudiert. Neben englischen Songs wie „You don‘t own me“ und „How could anyone“ gehörten z.B. auch das lateinische „Cantate domino“, „Komm Herr, segne uns“ und „Blessed are you“ zum Probenpensum. Eine gute Vorbereitung beispielsweise für unseren traditionellen Auftritt beim ökumenischen Pfingstgottesdienst (10. Juni), die Lange Nacht der Kultur im Herbst oder die Serenade zum Sonntag (18. Mai). Letzteres ist ein Gemeinschaftskonzert, bei dem alle musikalischen Gruppen und Chöre der Stadtkirchengemeinde zusammen auftreten.

Und wer hart arbeitet, der braucht auch Entspannung. Diese gab es beim kleinen Nachmittagsspaziergang oder am Abend in fröhlicher Gemeinschaft mit netten Gesprächen und auf einer vollen Tanzfläche.

Alles in allem war unsere Chorfreizeit ein voller Erfolg und wird uns noch gut in Erinnerung bleiben.